Herzlich willkommen bei der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg Hopsten
und dem Wallfahrsort St. Anna Breischen

Ehe

In der Trauung schließen Frau und Mann miteinander einen Bund fürs Leben. Das Sakrament der Ehe ist die Zusage Gottes, den Weg der Eheleute mitzugehen und sie auf ihrem gemeinsamen Weg zu stärken. Das Sakrament der Ehe ist das Zeichen der innigen Liebe Gottes zu den Menschen, sie ist der unauflösliche Bund von Mann und Frau im Namen Gottes.

Sie möchten kirchlich heiraten? Darüber freuen wir uns und wünschen Ihnen Glück zu Ihrem Entschluss.
 
In der Regel wird die kirchliche Hochzeit in einem eigenen Gottesdienst gefeiert. Kirchliche Trauungen sind in unserer Gemeinde an allen Werktagen möglich – am Samstag ist der späteste Beginn des Hochzeitsgottesdienstes allerdings um 15.00 Uhr. Gleiches gilt für Ehejubiläen. Gerne können Sie Ihr Ehejubiläum auch in Verbindung mit einem Werktags- oder Sonntagsgottesdienst verbinden.
 
Voraussetzung für eine kirchliche Trauung ist, dass mindestens einer der Partner katholisch und beide ledig sind. Selbstverständlich sind auch gemeinsame kirchliche Trauungen bei konfessionsverschiedenen Paaren möglich.
 
Kirchliche Trauungen und Ehejubiläen können sowohl innerhalb eines feierlichen Wortgottesdienstes als auch innerhalb einer Eucharistiefeier gefeiert werden. Neben der St. Georg Pfarrkirche steht selbstverständlich auch die St. Anna Wallfahrtskapelle auf dem Breischen zur Verfügung.
 
Für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte an das Pfarrbüro. Dort erhalten Sie auch alle weiteren Informationen sowie hilfreiches Informationsmaterial zur Vorbereitung des Gottesdienstes.

In seelsorgerischen Notfällen erreichen Sie einen Seelsorger unter Tel. 7078 oder unter den Kontaktdaten der Seelsorger hier

Nachricht der Woche

WUSSTEST DU EIGENTLICH, DASS ….jedes Kind ab dem 4. Schuljahr Sternsinger werden kann?

Wer als Sternsinger unterwegs ist, hat einen wichtigen Auftrag: Die Sternsinger bringen den Segen Gottes zu den Menschen, in ihre Häuser und in ihre Wohnungen! Außerdem werden sie zum Segen für Tausende Mädchen und Jungen auf der ganzen Welt, denn durch die gesammelten Spenden werden viele Hilfsprojekte in mehr als 100 Ländern unterstützt.

Wer Sternsinger werden möchte, nimmt das Anmeldeformular aus dem Schriftenstand der Pfarrkirche mit und gibt es bis zum 08.12.2019 ausgefüllt im Briefkasten des Pfarrhauses ab.

Das Anmeldeformular und weitere Informationen gibt es zum download hier