Herzlich willkommen in Ihrer Katholischen Kirchengemeinde St. Georg Hopsten 
mit dem Wallfahrtsort St. Anna auf dem Breischen

Eine Welt Projekt Hopsten

Eine Welt Projekt Hopsten

 

Der als gemeinnützig anerkannte Verein „Eine Welt Projekt Hopsten e.V.“ ist eine Gruppe, die sich für eine faire Welt einsetzt und Bildungsprojekte in Tansania, Indien und auf den Philippinen unterstützt. Der Verein steht allen Jugendlichen und Erwachsenen, die an dieser Idee mit unterschiedlichem Zeitaufwand bei den verschiedenen Aktivitäten mitarbeiten möchten, offen. Bewusst arbeitet der Verein auch mit Menschen anderer Konfessionen und Religionen zusammen. Durch den Erlös der Arbeit werden Bildungsprojekte in Tansania, Indien und auf den Philippinen unterstützt.

Die Gemeinde Hopsten hat erfreulicherweise den ehrenamtlichen Mitarbeitern Räumlichkeiten in der ehemaligen Fleischerei Schlüter für das Eine-Welt-Begegnungszentrum zur Verfügung gestellt.

Der Eine Welt Shop hat zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Dienstag: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Mittwoch: 9:30 Uhr - 11:30 Uhr
  • Donnerstag: 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
  • Sonntag: 10:00 Uhr - 12:00 Uhr 

Bei verschiedenen Anlässen und nach Vereinbarung gibt es auch Sonderöffnungszeiten.

Weitere Informationen im Internet unter www.eineweltprojekthopsten.de 

Die E-Mail-Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner sind:

  • Dieter Struck
    Hauernweg 21
    48496 Hopsten
    Tel. 05458 933664, Mobil 0171 6442531
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Elke Veerkamp
    Tel. 05458 792157, Mobil 0151 50951874

 

In seelsorgerischen Notfällen erreichen Sie einen Seelsorger unter Tel. 7078 oder unter den Kontaktdaten der Seelsorger hier

Nachricht der Woche

Wortgottesdienst in der St. Anna-Kapelle

Der Liturgieausschuss lädt am
Montag, den 24. Juni um 18.30 Uhr
wieder herzlich zum Wortgottesdienst in die St. Anna-Kapelle ein. Das Thema des Gottesdienstes lautet "Feier das Leben".

______________________________________

Grünes Band als Zeichen gelebter Ökumene

In Kürze wird das grüne Band, das die Gotteshäuser der beiden Hopstener Kirchengemeinden miteinander verbindet, von Mitgliedern des Ökumenischen Arbeitskreises neu gezeichnet.
Die Aktion findet am Freitag, 28. Juni um 18 Uhr statt.
Alles Infos dazu: HIER