Herzlich willkommen bei der katholischen Pfarrgemeinde St. Georg Hopsten
und dem Wallfahrsort St. Anna Breischen

Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand verwaltet das kirchliche Vermögen und beschließt den Haushaltsplan.

Aktuell gehören dem Kirchenvorstand St. Georg an:

  • Pfarrer Christoph Klöpper (Vorsitzender)
  • Heinz Wallmeier, Finanzausschuss (stv. Vorsitzender)
  • Josef Bäumer, Friedhofsausschuss
  • Martin Brink, Personal- und Kindergartenausschuss
  • Herbert Brunsing*, Friedhofsausschuss
  • Maria Frekers, Bau- und Liegenschaftsausschuss
  • Winfried Lütkehues*, Bau- und Liegenschaftsausschuss
  • Vera Niemann*, Personal- und Kindergartenausschuss
  • Hermann Osterhage*, Finanzausschuss

Die mit * gekennzeichneten Mitglieder wurden bei der letzten Kirchenvorstandswahl im November 2015 (wieder-)gewählt.

An den regelmäßigen Sitzungen nehmen zudem beratend teil:

  • Reinhold Greiwe (als Vertreter des Pfarreirates)
  • Burkhard J. Hövelmeyer (Leiter der Zentralrendantur)
  • Josef Plumpe (Haushaltsbeauftragter)

Zum Kirchenvorstand gehören acht gewählte Mitglieder sowie der leitende Pfarrer der Gemeinde. Die jeweilige Amtszeit eines gewählten Mitgliedes des Kirchenvorsandes dauert sechs Jahre, wobei alle drei Jahre die Hälfte der Kirchvorstandsmitglieder neu gewählt werden.

Die nächsten Kirchenvorstands-Wahlen finden im November 2018 statt. Wenn Sie Interesse haben, für den Kirchenvorstand zu kandidieren, dann sprechen Sie einfach eines der Mitglieder des Kirchenvorstandes oder unsere Pfarrsekretärin an.

In seelsorgerischen Notfällen erreichen Sie einen Seelsorger unter Tel. 7078 oder unter den Kontaktdaten der Seelsorger hier

Nachricht der Woche

Der Lokale Pastoralplan der Kirchengemeinde St. Georg Hopsten ist von Pfarreirat und Kirchenvorstand verabschiedet worden. Nach über 2 1/2 Jahren Arbeit durch die Steuerungsgruppe und dank kräftiger Mitarbeit durch die gesamte Kirchengemeinde freuen wir uns, den Lokalen Pastoralplan zum Bistum Münster schicken zu können. Ein gedrucktes Exemplar können Sie im Pfarrbüro erhalten (solange der Vorrat reicht), ansonsten steht der Lokale Pastoralplan hier zum Download bereit.